31.01. Februarlauf von São Domingos

Bis dann der Start soweit aufgebaut war und das Rennen beginnen konnte war es 10:20. Beim Beginn ist hier in der Organisation noch deutlich Luft nach oben. Nachher lief dann aber alles wie am Schnürchen. Die Preisverleihung ging recht flott und zur Freude aller wurden die Prämien in Form eines Checks auch gleich ausgestellt und an die Gewinner ausgegeben.

Einmal mehr haben unsere Mädchen das Podium erobert. Während Elisabeth schon fast gewohnt gewann (Italvina, die 19 jährige Athletin aus Santo Antao war schon wieder abgereist) war dieses Mal Suela die große Überraschung im Rennen. Eine Woche zuvor noch vorletzte der Gruppe stürmte sie heute auf Platz 3 und somit auch aufs Podium. Edmira wurde zweite und die beiden hatten dieses Mal Elisangela auf Platz 4 verwiesen . Natalicia wurde wieder 5. und Sheila kam schliesslich als 8. Läuferin ins Ziel. Die Tränen floßen nur so dahin, da sie weit entfernt vom gesteckten Vorhaben- eine Prämie zu gewinnen um sich ein handy zu kaufen - hinterher lief. Bis sie wirklich ganz vorne dabei sein kann wird noch viel Trainingsarbeit auf sie warten. Wir werden sie darin unterstützen und dann schauen wir weiter.

Zurück