10.06. Obst statt Transport

Da wir nun keine weiteren Transporte zu den Meisterschaften benötigten, wurde im Team beschlossen, dass wir den dafür geplanten Betrag in Obst umsetzen und alle bekommen nun nach dem Training regelmäßig einen kleinen Vitaminschub. Die „Abstandsregelung“ beim Händewaschen fällt den jüngeren total schwer. Nach wie vor scheint die Befürchtung zu bestehen, dass nichts mehr übrig ist, wenn sie später dran sind. Wir arbeiten daran, dass alle dran kommen, egal an welchem Platz sie in der Reihe stehen....

Zurück