08.04. Verabschiedung von unserem Trainer Beto nach Portugal

Nachdem Beto seit Ende Januar aufgrund schwersten Verbrennungen an beiden Armen und Diabetes 2 im Krankenhaus lag,  sollte er nun am Freitag nach Portugal fliegen. Alles war vorbereitet und ich holte ihn am Freitag morgen im Krankenhaus ab. Am Flughafen stellte sich heraus, dass sein CovidTest ungültig war. Im Krankenhaus hatten sie vergessen beim Labor anzugeben, dass er den Test für eine internationale Reise benötigt. Von daher hatte das Labor nur „negativ“ auf den Bescheid geschrieben, statt auszuweisen, dass es ein negativer PCR Test war und damit konnte er schlussendlich nicht reisen. Nach 2 Stunden Warten am Airport, dass das Labor das richtige Formular schickt wurde der Check-in geschlossen und er blieb zurück.

Er ist nun bei uns in Calheta und wartet darauf, dass er am Freitag fliegt. Das ticket musste teuer umgebucht werden und das Krankenhaus entschuldigte sich damit, dass sie nicht gewusst hätten, dass er zur Reise eine andere Bestätigung gebraucht hätte und damit hat es sich für die Verwaltung dort erledigt....

Zumindest wurde heute ein „richtiger“ Test gemacht und wir drücken ihm nun alle Daumen, dass er endlich fliegen und in Portugal behandelt wird und wieder vollständig genesen kann.

Zurück