28.12. Corrida Sao Silvestre in Praia

Nachdem der nationale Leichtathletikverband zwar das Rennen übernehmen wollte, aber so gar keine Anstalten machte in die Gänge zu kommen und es fast schon so aussah, als ob dieses Jahr alles ins Wasser fällt, übernahm kurzfristig noch einmal Orlandinho Mascarenhas die Leitung. Leider gab es keine Veranstaltung für die Kleinen, so dass wir nur mit unseren Grossen nach Praia fuhren.

Paulo kam - mit einer für ihn guten Zeit - als vierter ins Ziel. Adilson und Gerson liefen die 10km der Erwachsenen mit und hatten sich in dem grossen Feld der leistungsstarken Männer gut geschlagen. Auch Melissa lief die 10 km, blieb jedoch weit hinter ihren Leistungen zurück und überquerte schlussendlich als 10. die Ziellinie.

Mit Elisabeth auf Platz 1 und Angela auf Platz 2 bei den Juniorinnen war es ein gelungenes Jahresende für uns.

Leider hatte ich die Speicherkarte aus meinem Fotoapparat im Computer vergessen. Deshalb einmal mehr nur die magere Ausbeuet der unscharfen Handyfotos.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 9.