Ihre Spende für Kinder & Jugendliche auf den Kapverdischen Inseln

JAK - Junge Athleten - dass erste Training mit "Mister" Beto in Calheta

"Mister" Beto - Beiratsmitglied von JAK & Supervisor fürs Training

Ein vernünftiger Verein braucht auch ordentliche Beratung! Nach dieser Devise hat Sibylle ihre auf dem Trainingslager in Praia Baixo geknüpften Kontakte genutzt und den auf Santiago vor allem von Athleten anerkannten Trainer Floriberto Costa in den Beirat von JAK eingeladen. Wir alle sind froh, daß er zugesagt hat.

Er ist der Trainer, der seit Jahren auf Santiago die besten Leichtathleten trainiert oder trainiert hat. Sei es im Sprint, sei es auf der Langstrecke bei den Frauen und bei den Männern. Er ist weit mehr als ein Aushängeschild für JAK, er überwacht die Trainingspläne und schaut sich auch die Trainingsarbeit der beiden Vorstandmitglieder Rony und Jo an.

Zu diesem Zweck war er diesen Samstag den ganzen Nachmittag in Calheta. Er hat selber das Training angeleitet und war sehr zufrieden mit der seit Praia Baixo geleisteten Arbeit der Athleten.

Das Trainingsgelände

Für das Training suchten wir eine Bergstrecke, an der wir 80 Meter abmessen konnten. Ein guter Straßenabschnitt dafür liegt direkt an der Brücke über die Flamengos. Dort haben wir die gewünschte Steigung, und wenn man/frau auf der linken Seite der gepflasterten Straße hoch rennt, gibt es auch keine Probleme mit vorbeikommenden Autos!

Und wir können auf der Brücke auch die 40 Meter Kurzsprint anzeichnen. Und diese Kurzsprintstrecke geht direkt in die Rampe über, die Sprintstrecke läßt sich also beliebig verschärfen. Und wir haben unten am Meer einen guten Sandplatz für die Aufwärmphase.

Die längeren Sprints machen die Sprinter dann zur Abwechslung im Stadion von Calheta. Dort gibt es Kunstrasen, aber leider keine Bahn. Nur in der Hautpstadt Praia gibt es bisher eine Betonpiste sowie auf Sal im dortigen Stadion sogar eine Tartanbahn.